Erwerb von Eigentum erleichtern

Erwerb von Eigentum erleichtern

Intensiver Austausch der ÖVP-Wohnbausprecher im Parlamentsklub

Zu einem intensiven fachlichen Austausch trafen sich diese Woche die ÖVP-Wohnbausprecher im Parlamentsklub in Wien. Vorarlberg wurde durch den Landtagsabgeordneten Harald Witwer vertreten. Er forderte dabei vor allem Erleichterungen für all jene, die sich Eigentum schaffen wollen: „Der Kauf eines ersten Eigenheims muss erleichtert werden. Mit der Abschaffung der Grunderwerbsteuer und der Grundbuchseintragungsgebühr könnte hier recht einfach ein wichtiger Beitrag geleistet werden. Durch die hohen Grundstückspreise in Vorarlberg sind wir ganz besonders von diesen beiden Steuern betroffen, da sie auf Basis des Kaufpreises berechnet werden. Durch die Abschaffung würden all jenen, die ein Eigenheim errichten wollen, mehrere Zehntausend Euro mehr zur Verfügung stehen!“

Ein zweites Thema, das ausschließlich in der Kompetenz des Bundes liegt, ist das Mietrecht: „Wir brauchen in dieser komplexen Gesetzesmaterie dringend Vereinfachungen, damit das Vermieten wieder attraktiver wird und mehr Wohnungen auf den Markt kommen. Wenn es auf Bundesebene für solche Vereinfachungen keine Mehrheiten im Nationalrat gibt, dann würde ich mir wünschen, dass der Bund den Ländern die Möglichkeit gibt, regionale gesetzliche Regelungen zu treffen. Ich erwarte mir noch im Herbst konkrete Verhandlungen zur Reform des Mietrechts“, so der Wohnbausprecher der Vorarlberger Volkspartei abschließend.

Foto: ÖVP Parlamentsklub


© 2022 ÖAAB Vorarlberg | Vorarlberger Volkspartei