Kauf des ersten Eigenheims erleichtern

Kauf des ersten Eigenheims erleichtern

In einem Hochsteuerland wie Österreich kann es keine Lösung sein, stets mit neuen Abgaben das Heil zu suchen. Die LAbg Harald Witwer und Clemens Ender plädieren für den entgegengesetzten Weg: der Kauf des ersten Eigenheims soll erleichtert werden.

Grunderwerbsteuer und Grundbuchseintragungsgebühr machen zusammen 4,6 % des Kaufpreises aus. „Bereits bei einer kleinen Eigentumswohnung führt dies zu einem Mehraufwand im fünfstelligen Bereich und erschwert den Ankauf eines Eigenheims aufgrund der aktuellen Hochpreissituation unnötig“, so LAbg Clemens Ender.

LAbg Harald Witwer stößt ins selbe Horn und betont, dass mit der Abschaffung dieser Abgaben für den Ersterwerb eines Eigenheims eine wichtige Unterstützung geboten werden soll, um jungen Menschen Wohneigentum zu ermöglichen: „Insbesondere ist auch daran zu denken, dass Wohneigentum eine wichtige Absicherung im Alter darstellt.“

Die Abgeordneten sehen in ihrer Forderung eine wichtige Ergänzung zum zuletzt beschlossenen Entlastungspaket der Bundesregierung.

Foto: Vorarlberger Volkspartei


© 2022 ÖAAB Vorarlberg | Vorarlberger Volkspartei