• +435574490713
  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Eine nachhaltige Entlastung für die Schulen

Eine nachhaltige Entlastung für die Schulen

VP-Bildungssprecherin Marte begrüßt die deutliche Erhöhung der administrativen Entlastungsstunden durch das Land

„Die administrative Belastung der Schulstandorte wurde durch die Pandemie noch einmal deutlich erhöht. Das rasche Reagieren auf die sich immer wieder ändernden Covid-19-Regelungen erfordert eine gut funktionierende Administration. Es ist deshalb richtig, dass Landestatthalterin Barbara Schöbi-Fink jetzt die Mittel dafür von Landesseite um 50 Prozent erhöht hat und damit die Schulen in die Lage versetzt, rasch auf höhere administrative Belastungen reagieren zu können“, lobt VP-Bildungssprecherin Veronika Marte die Entscheidung des Bildungsressorts.

Marte appelliert an die Schulstandorte und dort vor allem an die Direktorinnen und Direktoren, die nun zur Verfügung stehenden Mittel auch zu verwenden: „Der Verwaltungsaufwand im laufenden Schulbetrieb ist beträchtlich. Umso wichtiger ist es, dass dieser von entsprechenden Fachkräften professionell abgewickelt wird. Dabei bieten sich auch Kooperationen mit Gemeinden und anderen öffentlichen Einrichtungen an, um Verwaltungspersonal gemeinsam zu nutzen. Eine solche Kooperation ermöglicht vor allem auch kleineren Schulstandorten Möglichkeiten, entsprechendes Personal zu finden“, so die Bildungssprecherin der Vorarlberger Volkpartei abschließend.

Foto: Vorarlberger Volkspartei


© 2021 ÖAAB Vorarlberg | Vorarlberger Volkspartei